Irene Heffner

Irene Heffner

* 04.09.1957
† 07.03.2013
Erstellt von
Angelegt am 12.03.2013
9.833 Besuche

Kondolenzen (41)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Ruhe in Frieden

24.08.2017 um 13:34 Uhr von Angelika Pechardscheck

Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf.

Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.

Nichts ändert diesen neuen Tageslauf.

Nur Du bist fortgegangen.

Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen Dir Glück.

(J. W. Goethe)

Es ist ein unerträglicher Schmerz. Ich werde Sie so vermissen!

Kondolenz

Damals ...

23.05.2013 um 17:41 Uhr von Gudrun Unger

Liebe Irene,

wir waren eine Zeit lang im Job ein starkes Doppel (Heffner/Klingenburg) - zum Glück haben wir viel gemeinsam gelacht und uns gestützt!

 

Ich bin traurig …

In steter liebevoller Erinnerung

Deine

Gudrun

 

Kondolenz

Was ist sterben?

25.03.2013 um 16:09 Uhr von Clemens Braun

Ein Schiff segelt hinaus und ich beobachte wie es am Horizont verschwindet. Jemand an meiner Seite sagt: 'Es ist verschwunden.'
Verschwunden wohin? Verschwunden aus meinem Blickfeld - das ist alles.
Das Schiff ist nach wie vor so groß wie es war als ich es gesehen habe. Dass es immer kleiner wird und es dann völlig aus meinen Augen verschwindet ist in mir, es hat mit dem Schiff nichts zu tun.
Und gerade in dem Moment, wenn jemand neben mir sagt, es ist verschwunden, gibt es Andere, die es kommen sehen, und andere Stimmen, die freudig Aufschreien: 'Da kommt es!'
Das ist sterben.

Charles Henry Brent

Irene und ich haben uns in über 20 Jahren Berufsleben immer wieder getroffen und es gibt nicht eine negative Erinnerung. So behalte ich sie in meinem Herzen.

Kondolenz

In Erinnerung

21.03.2013 um 21:40 Uhr von Marion Zillhardt

Standort bedingt haben wir uns nur ab und an zufällig wiedergesehen. Aber die Momente Ihrer unmittelbaren herzlichen Freude, wenn wir uns gesehen haben, sind, wenn ich an Sie denke, von Ihnen höre, unmittelbar miteinander verknüpft und sofort präsent.

Verbunden mit dieser Freude bleiben Sie in meiner Erinnerung, denn

'Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.'Joh. Wolfgang v. Goethe

Ihrer Familie und Ihren Angehörigen, möchte ich in tiefer Anteilnahme, den Anlass und Ihre Antwort unseres letzten Mailkontakts im Februar dieses Jahres mitgeben:

Ich bat Sie um ein Zitat oder Lebensmotto, was Sie im Leben begleitet - um Erinnerungen für einen von Ihnen geschätzten Kollegen, der in Ruhestand geht, zusammenzustellen.

Ihr Zitat, welches Sie mir zukommen ließen, scheint mir im Nachhinein ein eigens von IHnen vorauseilendes Trostwort an alle zu sein.

In der Hoffnung, dass es dies für Ihre Familie/Angehörigen sein kann:

 Die Natur macht nichts vergebens

und schafft nichts Überflüssiges“ (Aristoteles)

Kondolenz

Danke, dass Sie waren

21.03.2013 um 19:18 Uhr von Bettina Mäcker

Liebe Frau Heffner,

unfassbar, dass Sie nicht mehr da sind,

doch wunderbar zu wissen, dass Sie waren....

In stiller Verehrung, ein letzter Gruß, ich werde Sie vermissen.

Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche der Familie und den Angehörigen mein aufrichtiges Mitgefühl aus.

Weitere laden...